- Hide menu

Amazon musik herunterladen ohne app

Die Anwältin für geistiges Eigentum, Denise Howell, erklärte, dass “die Rechtmäßigkeit von Cloud-Speicher und Fernzugriff auf bereits gekaufte Artikel intuitiv sinnvoll sind”, warnte aber angesichts der Reaktion und der Erfolgsbilanz der Plattenfirmen, rechtliche Schritte gegen Online-Musikdienste zu verfolgen, dass es wahrscheinlich “endgültige und hart umkämpfte gerichtliche Erklärungen” brauchen werde, um das Problem zu lösen. [43] Amazon Music (früher Amazon MP3) ist eine Musik-Streaming-Plattform und ein Online-Musikladen, der von Amazon betrieben wird. September 2008 wurde es als erster Musikladen in der öffentlichen Beta gestartet, der Musik ohne Digital Rights Management (DRM) von den vier großen Musiklabels (EMI, Universal, Warner und Sony BMG) sowie vielen Unabhängigen verkaufte. [6] [7] [8] [9] Alle Tracks wurden ursprünglich im MP3-Format mit 256 Kilobitbit/pro Sekunde ohne Mdb-Wert oder DRM verkauft; einige Spuren sind nun jedoch mit Wasserzeichen versehen. [10] Lizenzvereinbarungen mit Plattenfirmen schränken die Länder ein, in denen die Musik verkauft werden kann. [11] Egal, ob Sie jeden Tag mit der U-Bahn zur Arbeit gehen oder Daten speichern möchten, indem Sie Ihre Musik nicht streamen müssen, es ist einfach, Musik offline auf Amazon Music zu hören. Wenn Sie sich ein Album mit Songs ansehen und das gesamte Album als ZIP-Datei herunterladen möchten, ist der Download-Button in einem kleinen Button mit drei vertikalen Punkten versteckt. Um einen bestimmten Song auszuwählen, der aus dem Album heruntergeladen werden soll, können Sie mit der Maus über den Song zeigen, um eine andere Drei-Punkte-Schaltfläche anzuzeigen, mit der Sie nur diesen einen Song herunterladen können. Neben digitalen Käufen bietet Amazon Music auch Streaming-Musik an. Prime Music, ein Dienst, der unbegrenztes Streaming eines begrenzten Musikkatalogs anbietet, steht Amazon Prime-Abonnenten seit Mitte 2014 in mehreren Ländern ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. [20] Music Unlimited, ein Streaming-Dienst mit vollem Katalog, ist seit Ende 2016 als zusätzliche S-Stufe oder als eigenständiges Abonnement verfügbar. [21] Der Streaming-Musikkatalog von Amazon Music ist über den Amazon.com Webplayer mit HTML-DRM-Erweiterungen[22] oder über Player-Apps für mehrere Plattformen wie macOS, iOS, Windows, Android, FireOS, Alexa-Geräte und einige Automobile und Smart-TVs zugänglich.

Amazons käsetzbarer Musikkatalog ist von der Amazon.com-Website aus zugänglich, indem er nach einem Künstler oder Titelnamen sucht oder über einen in vielen Geschäften eingebetteten Store nach einem , aber nicht alle Player-Apps. Zum Herunterladen von gekaufter Musik bietet Amazon entweder den Amazon Music Player (der unter Windows 7 oder höher läuft und Mac OS X 10.9 und höher) oder eine ZIP-Datei mit MP3s an, die von Amazons Webplayer heruntergeladen wurden.

Comments are closed.

Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.